Download E-books Harry Potter Und Der Feuerkelch PDF

By J. K. Rowling

Auch der vierte Harry Potter-Band wurde von den lovers sehnsüchtig erwartet, als er am 14. Oktober 2000 auf Deutsch erschien (am 08. Juli 2000 in der englischen Originalausgabe). 800 Seiten voller Abenteuer: u. a. werden die Fragen nach dem Gewinner des Quidditch-Worldcups beantwortet, außerdem in wen Harry sich verliebt und wer derjenige von den altvertrauten Figuren ist, der das Ende von Band four nicht überleben wird.

Die Weltmeisterschaft im Quidditch ist nicht nur ein sportlicher Höhepunkt, sondern auch eine organisatorische Meisterleistung (wie geben Tausende von Zauberern und Zauberinnen sich den Anschein, eine ganz harmlose Versammlung von Muggels zu sein?). Und der im Titel erwähnte Feuerkelch spielt eine nicht unbedeutende Rolle dabei, dass die Zauberschule Hogwarts im Wettbewerb mit zwei anderen Schulen einen gewissen Vorteil erhält. Sie haben richtig gelesen: Zwar haben wir uns bisher kein einziges Mal gefragt, ob es noch andere Zauberschulen außer Hogwarts gibt -- mit seinem weiten Gelände, das sich zwischen den Gewächshäusern der Botanik-Lehrerin Prof. Sprout, dem See und Hagrids Hütte mit seinem Zoo an absonderlichen magischen Kreaturen erstreckt, schien es uns wie ein kleines perfektes Universum. Aber so wie Joanne okay. Rowling die Schüler aus dem noblen Beauxbatons und dem abgelegenen Durmstrang beschreibt, die in Hogwarts zu Gast sind, muss guy ihr einfach glauben, dass es die reine Wahrheit und irgendwie schon immer so gewesen ist, so wie wir ihr auch jede Menge Poltergeister, Hauselfen, Einhörner, Zentauren und sonstige magische Wesen glauben.

Lord Voldemort, auch bekannt als Tom Riddle, auch bekannt als das Böse in individual (wenngleich seit einigen Jahren ohne einen eigenen Körper und quasi nur als eiskalter geistiger Hauch vorhanden) hat längst nicht aufgegeben, Harry nach dem Leben zu trachten -- und langsam, ganz langsam gelingt es ihm auch mithilfe des ihm ergebenen Wormtail, neue Kräfte zu sammeln. --Heike Reher

Show description

Read Online or Download Harry Potter Und Der Feuerkelch PDF

Best Magic books

Secrets of the Crown. by Adam Epstein, Andrew Jacobson

The second one magical experience in an immense new trilogy -- an exciting mix of edge-of-your-seat motion, laugh-out-loud humour and unforgettable characters. No ask yourself Sony snapped up movie rights, to be directed through Pixar animator Doug Sweetland. A curse has befallen the land of Vastia, casting off human magic.

Magyk (Septimus Heap, Book 1)

The Magyk starts HereSeptimus Heap, the 7th son of the 7th son, disappears the evening he's born, mentioned lifeless through the midwife. that very same evening, the baby's father, Silas Heap, comes throughout an deserted baby within the snow—a baby lady with violet eyes. who's this mysterious female offspring, and what rather occurred to the lots' cherished son Septimus?

Another Fine Myth (Myth, Book 1)

Skeeve was once a magician's apprentice--until an murderer struck and his grasp was once killed. Now, with a purple-tongued demon named Aahz as a better half, he's on a quest to get even.

Additional resources for Harry Potter Und Der Feuerkelch

Show sample text content

Zu dieser festlichen Gelegenheit trug er seinen muffigen alten Frack. Überrascht stellte Harry fest, dass er vier Stühle dazustellte, je zwei zur Linken und zur Rechten Dumbledores. »Aber es sind doch nur zwei Leute dazugekommen«, sagte Harry. »Warum bringt Filch dann vier Stühle? Wer kommt denn noch? « »Hmh? «, mümmelte Ron. Noch immer starrte er voll Begeisterung auf Krum. Als alle Schüler hereingekommen waren und ihre Plätze gefunden hatten, traten die Lehrer ein, gingen in einer Reihe hoch zu ihrem Tisch und setzten sich. Den Schluss bildeten Professor Dumbledore, Professor Karkaroff und Madame Maxime. Die Gäste aus Beauxbatons sprangen auf, sobald sie ihre Schulleiterin sahen. Einige Hogwarts-Schüler lachten. Den Beauxbatons schien es jedoch keineswegs peinlich, und sie nahmen ihre Plätze erst wieder ein, als sich Madame Maxime hyperlinks von Dumbledore niedergelassen hatte. Dumbledore jedoch blieb stehen und die Große Halle verstummte. »Guten Abend, meine Damen und Herren, Geister und – vor allem – Gäste«, sagte Dumbledore, sah in die Runde und strahlte die ausländischen Schüler an. »Ich habe das große Vergnügen, Sie alle in Hogwarts willkommen zu heißen. Ich bin sicher, dass Sie eine angenehme und vergnügliche Zeit an unserer Schule verbringen werden. « Eines der Mädchen aus Beauxbatons, das immer noch einen Schal um den Kopf geschlungen hatte, lachte unverhohlen spöttisch. »Keiner zwingt dich, hier zu sein! «, zischelte Hermine und warf ihr einen zornfunkelnden Blick zu. »Das Turnier wird nach dem Festessen offiziell eröffnet«, sagte Dumbledore. »Nun lade ich alle ein, zu essen, zu trinken und sich wie zu Hause zu fühlen! « Er setzte sich, und Harry sah, wie Karkaroff sich sofort zu ihm neigte und ihn in ein Gespräch verwickelte. Die Schüsseln und Teller vor ihnen füllten sich wie immer mit Speisen. Die Hauselfen in der Küche schienen alle sign in ihres Könnens gezogen zu haben; noch nie hatte Harry so viele verschiedene Gerichte vor sich gesehen, darunter auch einige, die ganz eindeutig aus fremden Ländern stammten. »Was ist das denn? «, sagte Ron und deutete auf eine große Schüssel mit einer paintings Muscheleintopf, die neben einer mächtigen Beefsteak-und-Nieren-Pastete stand. »Bouillabaisse«, sagte Hermine. »Gesundheit«, sagte Ron. »Es ist ein französisches Gericht«, sagte Hermine. »Ich hab es vorletzten Sommer in den Ferien gegessen, schmeckt ganz intestine. « »Das glaub ich dir aufs Wort«, sagte Ron und tat sich eine component Blutwurst auf. In der Großen Halle schien viel mehr los zu sein als sonst, obwohl kaum zwanzig Gastschüler hier waren; vielleicht entstand der Eindruck, weil ihre farbigen Schuluniformen sich so auffällig von den schwarzen Umhängen der Hogwarts-Schüler unterschieden. Nun, da die Durmstrangs ihre Pelze abgelegt hatten, zeigte sich, dass sie Umhänge in sattem Blutrot trugen. Hagrid kam zwanzig Minuten nach Beginn des Festessens durch eine Tür hinter dem Lehrertisch gehuscht. Er glitt auf seinen Platz am Ende der Tafel und winkte Harry, Ron und Hermine mit einer dick bandagierten Hand zu.

Rated 4.41 of 5 – based on 46 votes