Download E-books Chirurgie in Frage und Antwort: Fragen und Fallgeschichten zur Vorbereitung auf mündliche Prüfungen während des Semesters und im Examen (7th Edition) PDF

By Andrea Vogel

Innere Medizin in Frage und Antwort

Die „In Frage und Antwort“-Reihe steht für die effiziente Vorbereitung auf mündliche Prüfungen während des Semesters und im Examen: lebensechte Prüfungsfragen mit mustergültigen Antworten und anschaulichen Kommentaren zum Selbst- und gegenseitigen Abfragen. Die Auswahl der Fragen basiert streng auf der Auswertung von Prüfungsprotokollen.

Ihre Pluspunkte: Fragen wie in der mündlichen Prüfung
Antworten und Kommentare mit Hinweisen auf Stolpersteine und Fallstricke
Fallbeispiele zum Üben von klinischen Denkabläufen
Besonders geeignet zur Simulation der Prüfung (z.B. in der Lerngruppe)
Tipps und tips zum Umgang mit der Prüfungssituation 

Lesen - Üben - Vertiefen sind Charakteristika eines umfassenden Lernens: Lesen im Buch
Üben mit passenden IMPP-Fragen
Gezielt Vertiefen über hyperlinks zur passenden Buchseite

Für alle Medizinstudenten im klinischen Studienabschnitt vor der mündlichen Prüfung. Sicher durchs Hammerexamen!

Show description

Read or Download Chirurgie in Frage und Antwort: Fragen und Fallgeschichten zur Vorbereitung auf mündliche Prüfungen während des Semesters und im Examen (7th Edition) PDF

Best Medicine books

Adams and Victor's Principles of Neurology (8th Edition)

A brand new tackle the vintage, definitive textual content at the complete spectrum of neurology. Reflecting a contemporary method of neurology, Adams and Victor�s ideas of Neurology, 8/e new layout highlights a extra whole and available ways to therapy and medical administration concepts. This completely revised variation positive aspects extra assurance of remedy and neuroimaging, renown symptoms sections built-in all through, and over 800 illustrations.

Case Files: Microbiology, 2nd Edition

Greater than 50 scientific circumstances assist you excel on your microbiology coursework and at the USMLE Step 1 The Case documents sequence is an award-winning studying process confirmed to enhance examination rankings. This sequence allows you to study within the context of actual sufferers rather than easily memorizing. Case records: Microbiology: moment variation offers 50+ medical situations with open-ended questions which weave easy technological know-how innovations into the scientific situation.

First Aid for the Match, Fifth Edition (First Aid Series)

Make or holiday suggestion on stepping into the residency software of your selection Written by means of scientific scholars who lately accomplished the fit strategy First relief for the fit is a insider's consultant to getting ready for and succeeding within the fit procedure. The 5th version contains a new, two-color inside layout, the newest information and suggestion on matching in each one area of expertise and significant sub-specialty, recommendation on getting ready for the 4th 12 months of clinical tuition, and specific issues for IMGs and citizens with younger households.

First Aid for the Basic Sciences, General Principles, Second Edition (First Aid Series)

The fundamental significant other to your first years of clinical college First reduction for the fundamental Sciences: normal rules, 2e will give you a high-quality figuring out of the fundamental technological know-how ideas with which all scientific scholars needs to be prevalent. the second one version has been thoroughly revised to add a extra student-friendly and approachable textual content, an up-to-date high-yield quick overview part, new photographs, and extra.

Extra info for Chirurgie in Frage und Antwort: Fragen und Fallgeschichten zur Vorbereitung auf mündliche Prüfungen während des Semesters und im Examen (7th Edition)

Show sample text content

Antwort Da Sie auf Gymnastik anspielen, wird es sich um die Lagerungsprobe nach Ratschow handeln. Der auf dem Rücken liegende sufferer wird aufgefordert, die Beine 2 min lang senkrecht nach oben zu heben. Nach Aufsitzen und Hängenlassen der Beine erfolgt bei gesunden Beinen innerhalb der ersten five s eine Rötung (reaktive Hyperämie). Eine Füllung der Venen sollte innerhalb von 10 s zu beobachten sein. Trifft dies nicht ein, so erhärtet sich der Verdacht auf eine pAVK. Weitere Untersuchungen sollten folgen. FRAGE An welche Untersuchungen denken Sie da? Antwort Die Klinik der pAVK ist richtungweisend für die Diagnose. Zur Komplettierung der Diagnostik gehören: • Gehstreckenmessung • farbkodierte Duplexsonografie und Messung der Verschlussdrücke der Arterien • digitale Subtraktionsangiografie (DSA) • Röntgen der Extremität (Ausschluss einer Osteomyelitis) FRAGE Wie würden Sie eine pAVK therapieren? Antwort Eine konservative Therapie ist geeignet im Stadium I und IIa. Diese beinhaltet das Ausschalten von Risikofaktoren, Gehtraining, Therapie mit vasoaktiven Substanzen (Prostaglandin E1, Pentoxifyllin, Naftidofuryl) und rheologische Maßnahmen (Hämodilution). Bei kurzstreckigen Stenosen z. B. der Becken- oder Femoralarterien von maximal 10 cm wird eine perkutane transluminale Angioplastie (PTA) mit anschließender Therapie mit Kumarinderivaten oder ASS durchgeführt. Eine klare OP-Indikation ergibt sich in den Beschwerdestadien III und IV nach Fontaine mit Ruheschmerz und Gewebeuntergang. Die Operationsmöglichkeiten variieren je nach Lokalisation der pAVK (Tab. 6. 2). Tab. 6. 2 Operationsmöglichkeiten der pAVK Lokalisation OP Aorta Rohrprothese, Y-Prothese A. iliaca communis iliako-iliakaler Crossover-Bypass oder Y-Prothese, Thrombendarteriektomie (TEA) A. femoralis superficialis mit Abgangsstenose der A. femoralis profunda, offene A. poplitea Profundaplastik (Patchplastik mit autologer Vene oder Gefäßprothese) langstreckiger Verschluss der A. femoralis superficialis bis distal der Kniekehle, evtl. mit Abgangsstenose der A. femoralis profunda Profundaplastik und femoropoplitealer skip Verschluss im Bereich der A. -poplitea-Trifurkation femorokruraler pass, Amputation bei ausgedehnten Nekrosen (Gangrän) und hohem Risikoprofil des Patienten FRAGE Die Karotisstenose ist eine der häufigsten Ursachen der zerebrovaskulären Insuffizienz, auch kurz CVI genannt. Kennen Sie eine Einteilung der CVI? Antwort Die zerebrovaskuläre Insuffizienz wird je nach Klinik in vier Stadien eingeteilt (Tab. 6. 3). Tab. 6. three Stadieneinteilung der zerebrovaskulären Insuffizienz Stadium I asymptomatische Stenosen und Verschlüsse, Apoplexierate 2–5 % Stadium II TIA (transitorische ischämische Attacke) → reversibel: Dauer < 24 h PRIND (prolongiertes ischämisches neurologisches Defizit) → reversibel: Dauer > 24 h Stadium III großer ischämischer Schlaganfall, manifester Insult mit nur teilweise reversibler neurologischer Symptomatik Stadium IV komplette Apoplexie mit bleibendem neurologischem Defizit FRAGE Welche diagnostischen Verfahren stehen Ihnen zur Diagnose einer Karotisstenose zur Verfügung?

Rated 4.97 of 5 – based on 44 votes